Kunststoff-Zerspanung

Fertigteile aus allen Kunststoffen

Technischer Support

Sie haben ein technisches Problem und suchen einen Ansprechpartner, der Ihnen neben der Produktauswahl, auch im Bereich Konstruktion schnell und kompetent zur Seite steht? Kontaktieren Sie uns per Mail oder Telefon!

Fertigteilspektrum

Anlaufscheiben, Kolben,
Auflagen, Führungsrollen, Isolatoren, Auskleidungen, Führungsschienen, Kettenführungen, Buchsen, Gehäuse, Lagerbuchsen, Dämpfungselemente, Gewindestangen, Leisten, Distanzringe, Gleitlager, Lochplatten, Distanzscheiben, Gleitschienen, Mitnehmer, Dosierräder, Gleitsteine, Puffer, Düsen, Ringe, Stirnräder, Walzen, Profile, Stützringe, Zahnräder, Scheiben, Umlenkrollen, Seilrollen, Ventile, Sterne (Getränkeindustrie), Ventilteller

cnc-gestützte bearbeitung

Beim CNC-Fräsen können bis zu 5-achsige Maschinen über eine Maschinensteuerung programmiert werden. Die Achsen werden einzeln oder gleichzeitig mit Vorschüben geregelt. Die Verfahrwege werden durch Glasmessleisten gemessen. Man unterscheidet inkrementelle und absolute Wegmessysteme. CNC-Fräsmaschinen laufen mit teilweise extremen Vorschüben von 60 m/min und Drehzahlen von 100.000 U/min, jedoch liegen die Werte üblicherweise deutlich darunter. Die Werkzeuge werden in einem Werkzeug-Wechselmagazin gelagert, automatisch im Bedarfsfall aufgerufen und durch einen Werkzeugwechsler eingewechselt.

Die CNC-Technik ermöglicht das 3D-Fräsen, mit dem kompliziertere 3D-Konturen erzeugt werden können. Häufig wird das Werkstück in vielen kleinen nebeneinanderliegenden Zeilen abgefahren. Beim 5-Achsen-Fräsen kann die Maschine den Fräser unter jedem Winkel am Werkstück positionieren und verfahren, wodurch die Fertigung von extrem komplexen 3D-Konturen ermöglicht wird.

Kenndaten einer Fräsmaschine sind die Arbeitsraum-Koordinaten, das heißt welche Verfahrwege in den Koordinaten X, Y und Z möglich sind, welche Antriebsleistung und welche Drehzahlbereiche verfügbar sind.

Neuerdings gibt es Maschinen mit bis zu 8 Achsen beim Fräsen (Chiron FZ 08S) oder bis 15 Achsen (Langdrehen).

Der Einsatz modernster Fertigungstechniken und der ständige Ausbau unserer Anlagen stellen sicher, dass wir den hohen Ansprüchen des Marktes jederzeit gerecht werden und alle Kundenwünsche erfüllen können.

Komplexe Geometrien werden durch simultane Vier- und Fünfachsenverarbeitung verwirklicht und sichern dem Kunden konkrete wirtschaftliche Vorteile. Die computergestützte Werkzeugvoreinstellung ermöglicht enge Toleranzen.

Die zentrale Programmierung sämtlicher CNC-Maschinen ermöglicht eine kombinierte Dreh-Fräsbearbeitung als Voraussetzung für kostengünstige Serien- und Vorserienfertigung.

Im Bereich Frästechnik sind wir mit unterschiedlichen drei-, vier- und fünfachsigen Fertigungszentren ausgestattet, die die Herstellung von Bauteilen mit komplexen Geometrien und Freiflächen zulassen.

Maschinen zum Verzahnen und zur Oberflächenbehandlung runden die Maschinenausstattung ab. Wir verfügen über eine große Anzahl kurvengesteuerter Drehautomaten auf denen relativ einfache rundsymetrische Bauteile (Lager, Rollen, Dichtungen, etc.) auch in großen Stückzahlen kostengünstig gefertigt werden können. Darüber hinaus besteht unsere Drehabteilung aus mehreren konventionellen und CNC-Drehmaschinen, die eine Bearbeitung von unterschiedlichen Durchmessern und Längen mit oder ohne angetriebene Werkzeuge, auch von der Stange zulassen.

Modernste Technologie schafft die Voraussetzungen zur Einhaltung
engster Toleranzen.