Kunststoff-Zerspanung

Fertigteile aus allen Kunststoffen

Technischer Support

Sie haben ein technisches Problem und suchen einen Ansprechpartner, der Ihnen neben der Produktauswahl, auch im Bereich Konstruktion schnell und kompetent zur Seite steht? Kontaktieren Sie uns per Mail oder Telefon!

Fertigteilspektrum

Anlaufscheiben, Kolben,
Auflagen, Führungsrollen, Isolatoren, Auskleidungen, Führungsschienen, Kettenführungen, Buchsen, Gehäuse, Lagerbuchsen, Dämpfungselemente, Gewindestangen, Leisten, Distanzringe, Gleitlager, Lochplatten, Distanzscheiben, Gleitschienen, Mitnehmer, Dosierräder, Gleitsteine, Puffer, Düsen, Ringe, Stirnräder, Walzen, Profile, Stützringe, Zahnräder, Scheiben, Umlenkrollen, Seilrollen, Ventile, Sterne (Getränkeindustrie), Ventilteller uvm.

Servicebereich

Typische Branchen

Hier ein kleiner Auszug unserer Branchen und Bereiche, welche wir im Kundenstamm haben:

* Maschinen- und Apparatebau
* Abfüll- und Verpackungsindustrie
* Bäckerei- und Fleischereimaschinen
* Werkzeugmaschinen
* Werkzeugbau
* Förder-, Montage- und Handhabungstechnik
* Nahrungs- und Genussmittelindustrie
* Medizintechnik
* Laboranlagen
* Elektrotechnische Industrie
* Schüttguttechnik
* Papier- und Druckmaschinen
* Landmaschinen
* Schiffsbau
* Umwelt- und Abwassertechnik
* Chemietechnik
* Pumpentechnik

Additive

Die Einarbeitung von Additiven in die verschiedensten Kunststoffe ist eine gebräuchliche und notwendige Methode für die Verbesserung der Eigenschaften und Verarbeitbarkeit.

Antistatika
Zur Vermeidung von elektrostatischen Aufladungen werden Kunststoffen Antistatika zugefügt. Staub- und Schmutzpartikel werden nicht mehr angezogen.
Farbstoffe
Zum Einfärben der Kunststoffe können lösliche und nicht lösliche Farbstoffe verwendet werden. Die Eigenschaften des Kunststoffes, z.B. die Festigkeit, können dadurch erheblich beeinflusst werden.
Flammschutzmittel
Das Brennverhalten der Kunststoffe wird durch den Zusatz von Flammschutzmitteln verändert. Die Entzündbarkeit kann verhindert und der Verbrennungsprozess gestoppt werden.
Füllstoffe/Verstärkungsstoffe
Um Kunststoffe zu strecken und somit preiswerter zu machen, werden Füllstoffe wie z.B. Glasfasern, Graphit oder Ruß eingesetzt. Zudem kann die Qualität des Kunststoffes, z.B . Festigkeit, Elastizität und Härte, verbessert werden.
Gleitmittel
Gleitmittel, wie z.B. Öle, PE, MoS2 oder PTFE ermöglichen eine leichtere Verarbeitung der Kunststoffe. Die Kunststoffe gleiten z.B. bei der Extrusion so leichter und lassen sich besser verformen.
Stabilisatoren
Stabilisatoren schützen die Kunststoffe vor Einflüssen wie z.B. Licht, UV-Strahlen und Wärme. Sie bewahren die Kunststoffe vor der vorzeitigen Zersetzung und der negativen Beeinflussung ihrer Eigenschaften.

Werkszeugnisse und Bescheinigungen

Sie erhalten von uns auf Wunsch Angaben zu den verschiedensten Einsatzbereichen, wie z.B.:Lebensmittelrechtlichkeit, Biokompatibilität, chemische Beständigkeit,Strahlungsresistenz,Ausgasungseigenschaften und Dampfsterilisation.

Prüfzeugnisse nach DIN / EN gehören ebenso zu unserem Service wie die Lieferung von Datenblättern und Sicherheitsdatenblättern.

Insbesondere im Bereich Life-Scieces (z.B. Medizintechnik) oder im Lebensmittelbereich werden desöfteren FDA-Zulassungen und USP-Klassifizierungen gefordert. Hier stellen wir Ihnen die wichtigen und passenden Werkszeugnisse und Zertfikate (wie z.B. die 100% Rückverfolgbarkeit von Granulat bis zum Fertigteil) zur Verfügung, was Ihnen bei der Zulassung Zeit und Geld spart.